Wir brauchen mehr Egoismus!

Das E-Wort war für mich schon immer ein Schimpfwort. Als maximal empathischer, selbstloser Mensch, der sich viel zu gern Verantwortung für jeden und alles aufhalsen lässt, nicht „Nein“ sagen kann und dauernd ein schlechtes Gewissen hat, habe ich diesen Begriff gefürchtet und von mir weggeschoben. Egoisten? Sind selbstversessen. Rücksichtslos. Finden es geil, ein Arschloch zu sein. Woher kommt diese Abneigung eigentlich? Und könnte es vielleicht – unter Umständen! Man weiß ja nie – Vorteile haben, sich selbst an erste Stelle zu stellen?  Continue reading „Wir brauchen mehr Egoismus!“

Advertisements